Patienten-App "mySCQM"

mySCQM

Die Patienten-App mySCQM erlaubt Ihnen, Ihre Krankheitsaktivität bezüglich Ihrer entzündlich rheumatischen Erkrankung und die Medikation zu erfassen. Mittels mySCQM können Sie wöchentliche oder monatliche Kurzbefragungen mit Fragen zur Krankheitsaktivität und zur Einnahme von medikamentösen Therapien beantworten und die regulären Patientenfragebogen zu den Arztvisiten ausfüllen.

Die Kurzbefragungen schliessen die Lücken zwischen den Arztterminen. Dies hilft Ihnen und Ihrem Arzt zur besseren Beurteilung des Krankheitsverlaufs und einer verbesserten Therapie. Die regulären Patientenfragebogen zum Zeitpunkt der Visite beim Rheumatologen sind umfassender und geben Ihnen und Ihrem Arzt ein vielfältigeres Bild Ihres Gesundheitszustandes.

Die neue SCQM-Datenbank ist am 18. Januar 2021 „live“ gegangen. In Zusammenarbeit mit Patienten hat das SCQM auch die Patienten-App "mySCQM" weiterentwickelt. In Zukunft werden Sie einen grösseren direkten Nutzen aus dem "mySCQM" ziehen können. Darüber freuen wir uns ganz besonders.

Aktuell sind wir mit Hochdruck damit beschäftigt, Ihre Rückmeldungen zu verarbeiten und die Kinderkrankheiten der neuen Datenbank und somit auch der Patienten-App "mySCQM" zu beseitigen. Es liegt in der Natur der Sache, dass dies oftmals sehr komplex ist und entsprechend Zeit benötigt. Wir bitten Sie daher um Verständnis und Geduld, wenn die Umsetzung nicht immer sehr zeitnah erfolgen kann.

Hier finden Sie die zur Zeit wichtigsten Fragen und Antworten zu Änderungen und Problemen. Die SCQM-Geschäftsstelle steht Ihnen für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung. 

FAQ

Wie erhalte ich Zugang zur App mySCQM?
Sobald Ihre Ärztin/Ihr Arzt Sie im SCQM registriert hat, werden Sie eine SMS mit einem Link erhalten. Klicken Sie auf den erhaltenen Link, um zu Ihren Daten zu gelangen. mySCQM ist in keinem App-Store erhältlich. Bitte behalten Sie dieses SMS in Ihrem Nachrichteneingang, damit Sie jederzeit auf mySCQM zugreifen können.

Falls Sie schon lange beim SCQM registriert sind und die regulären Fragebogen noch über das E-Mail erhalten, bitten wir Sie bei der nächsten Konsultation bei Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, Ihre Mobiltelefonnummer in der SCQM-Datenbank registrieren zu lassen. Sie können sich auch jederzeit an die SCQM-Geschäftsstelle wenden, um Ihre Mobiltelefonnummer registrieren zu lassen.

Wie häufig kann ich Daten in mySCQM eingeben?
Sie können angeben, ob Sie neben den regulären Fragebogen bei den Arztvisiten die Kurzbefragungen beantworten möchten. Dabei können Sie zwischen wöchentlichen und monatlichen Kurzbefragungen wählen. Falls Sie keine Kurzbefragungen wünschen, können Sie sich von Dateneingabeerinnerungen ausschliessen lassen. Wenn Sie zwischen diesen Eingabeerinnerungen Ihre Krankheitsaktivität und Medikamenteneinnahme genauer monitorieren möchten, können Sie jederzeit über den Link in der SMS die Dateneingabe starten. Sie können die Dateneingabeerinnerungen auch jederzeit im mySCQM unter Einstellungen anpassen.

Die regulären Patientenfragebogen, die Sie jeweils 14 Tage vor oder nach der Kontrolle bei Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt (Jahreskontrolle oder Zwischenkontrolle) erhalten, können Sie ebenfalls über mySCQM ausfüllen. Sie erhalten jeweils eine SMS, sobald der Patientenfragebogen zum Ausfüllen bereit steht.

Wie lange dauert die Dateneingabe?
Die Dateneingabe für die Kurzbefragung dauert etwa 3 Minuten. Die Dateneingaben zu den Kontrollen bei Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt (reguläre Patientenfragebogen) dauert ca. 20 Minuten.

Was ist der Unterschied zwischen den Kurzbefragungen und den regulären SCQM Patientenfragebogen, die ich vor oder nach der Visite beim Arzt erhalte?
Die Kurzbefragungen erlaubt Ihnen, zwischen Arztkonsultationen Ihre Krankheitsaktivität und Medikamenteneinnahme zu dokumentieren. Die SCQM Patientenfragebogen zum Zeitpunkt der Visite beim Rheumatologen sind umfassender als die Kurzefragung und geben Ihnen und Ihrem Arzt ein vielfältigeres Bild Ihres Gesundheitszustandes.

Wo/wie kann ich meine eingegebenen Daten sehen?
mySCQM Sobald Sie im SMS auf den Link klicken, können Sie unter Krankheitsverlauf Ihre Krankheitsaktivitätskurve einsehen. Zusätzlich werden die Daten, die Sie über mySCQM eingeben, Ihnen und Ihrem Rheumatologen in der SCQM Feedback-Graphik angezeigt.



Bekommt mein Rheumatologe von mySCQM eine Nachricht, wenn ich einen Krankheitsschub habe?
Nein, Ihr Rheumatologe wird nicht von mySCQM informiert. mySCQM erlaubt Ihnen nur die Dokumentation von Informationen zu Ihrer rheumatischen Krankheit. mySCQM gibt weder Ihnen noch Ihren Rheumatologen Warnungen oder Empfehlungen und ersetzt in keiner Art und Weise den Besuch beim Rheumatologen.

Wie sieht es aus mit dem Datenschutz?
mySCQM ist Teil vom SCQM. Eine SCQM Einwilligungserklärung muss für die Nutzung von mySCQM vorliegen. In der SCQM Patienteninformation werden Sie über die Datenschutzvorkehrungen des SCQM informiert.

Warum kann ich mySCQM nicht im AppleStore oder GoogleStore finden?
mySCQM ist eine Web App. Die Applikation wird nicht auf Ihrem Gerät installiert, sondern über Ihren Internet-Browser aufgerufen. Sie benötigen daher eine Internetverbindung, um Ihre Daten einzugeben. Auch bekommen Sie keine ‚push-Nachrichten auf Ihrem Mobiltelefon. Stattdessen schickt mySCQM Ihnen Dateneingabeerinnerungen per SMS.

Was sagen Rheumatologen zu mySCQM?
Rheumatologen empfehlen die Patienten-App. «mySCQM erlaubt eine bessere Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient», schreibt etwa Prof. Dr. Adrian Ciurea, Stv. Klinikdirektor Rheumatologie am Universitätsspital Zürich (USZ), «weil der Patient die Möglichkeit hat, auch zwischen den Konsultationen Daten zur Krankheitsaktivität und zur Medikamenteneinnahme einzugeben.»

Werden die Daten für Forschungszwecke genutzt?
Ja, mySCQM ist Teil vom SCQM, und die gesammelten Daten können für die Forschung genutzt werden.