Patienten-App

mySCQM

Wie hat das neue Medikament gewirkt? Welche Dosis hat die Krankheitsaktivität um wieviel gedämpft? Solche Fragen lassen sich im Rückblick häufig nicht mehr mit der gewünschten Präzision beantworten. Vielfach ergeben die regelmässigen Kontrolluntersuchungen beim Rheumatologen nur ein ungefähres Bild des Krankheitsverlaufs. Um den Erfolg einer medikamentösen Therapie mit der Medikamenteneinnahme enger in Beziehung zu bringen, braucht es eine häufigere Datenerfassung, als es die viertel- oder halbjährlichen Konsultationen erlauben. Das auf «iDialog monthly» basierte mySCQM füllt die Lücken zwischen den Arztterminen durch eine monatliche Kurzbefragung. Die App enthält Fragen zur Krankheitsaktivität und zur Einnahme von medikamentösen Therapien für entzündliches Rheuma. Diese Angaben können Ihnen und Ihrem Arzt zur besseren Beurteilung des Krankheitsverlaufs und einer verbesserten Therapie helfen.

FAQ

Wie erhalte ich Zugang zur App mySCQM?
Sind Sie daran interessiert, die Patienten-App «mySCQM» zu nutzen? Dann wenden Sie sich an Ihren behandelnden Rheumatologen oder direkt ans SCQM.

Wie häufig kann ich Daten in mySCQM eingeben?
Sie bekommen per SMS eine monatliche Erinnerung für die Dateneingabe. Wenn Sie zwischen diesen monatlichen Eingabeerinnerungen Ihre Krankheitsaktivität und Medikamenteneinnahme genauer monitorieren möchten, können Sie jederzeit über den Link in der SMS die Dateneingabe starten.

Wie lange dauert die Dateneingabe?
Die Dateneingabe dauert etwa 3 Minuten.

Ersetzt mySCQM die regulären SCQM Fragebogen?
Nein, mySCQM ersetzt die regulären Fragebogen nicht. MySCQM erlaubt Ihnen, zwischen Arztkonsultationen Ihre Krankheitsaktivität und Medikamenteneinnahme zu dokumentieren. Die SCQM Patientenfragebogen zum Zeitpunkt der Visite beim Rheumatologen sind umfassender als die mySCQM Befragung und geben Ihnen und Ihrem Arzt ein vielfältigeres Bild Ihres Gesundheitszustandes.

Wo/wie kann ich meine eingegebenen Daten sehen?
mySCQM Sie erhalten monatlich eine SMS von mySCQM, mit einer Erinnerung für die Dateneingabe. mySCQM zeigt Ihnen Ihre Krankheitsaktivitätskurve. Zusätzlich werden die Daten, die Sie über mySCQM eingeben, Ihnen und Ihrem Rheumatologen in der SCQM Feedback-Graphik angezeigt. Sie können ein SCQM Login lösen, um jederzeit Zugriff auf Ihre Daten (SCQM + mySCQM) zu haben.

Bekommt mein Rheumatologe von mySCQM eine Nachricht, wenn ich einen Krankheitsschub habe?
Nein, Ihr Rheumatologe wird nicht von mySCQM informiert. mySCQM erlaubt Ihnen nur die Dokumentation von Informationen zu Ihrer rheumatischen Krankheit. mySCQM gibt weder Ihnen noch Ihren Rheumatologen Warnungen oder Empfehlungen und ersetzt in keiner Art und Weise den Besuch beim Rheumatologen. Mehr zu diesem Thema finden Sie in den Benutzerkonditionen.

Wie sieht es aus mit dem Datenschutz?
mySCQM ist Teil vom SCQM. Eine SCQM Einverständniserklärung muss also für die Nutzung von mySCQM vorliegen. In der SCQM Patienteninformation werden Sie über die Datenschutzvorkehrungen des SCQM informiert.

Warum kann ich mySCQM nicht im AppleStore oder GoogleStore finden?
MySCQM ist eine Web App. Die Applikation wird also nicht auf Ihrem Gerät installiert, sondern über Ihren Internet-Browser aufgerufen. Sie benötigen daher eine Internetverbindung, um Ihre Daten einzugeben. Auch bekommen Sie keine ‚push-messages’ auf Ihrem Mobiltelefon. Stattdessen schickt mySCQM Ihnen Dateneingabeerinnerungen per SMS. Den Aufruf zur Dateneingabe des SCQM Patientenfragebogens zur Arztkonsultation beim Rheumatologen bekommen Sie weiterhin per Email.

Was sagen Rheumatologen zu mySCQM?
Rheumatologen empfehlen die Patienten-App. «mySCQM erlaubt eine bessere Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient», schreibt etwa Dr. Adrian Ciurea, «weil der Patient die Möglichkeit hat, auch zwischen den Konsultationen Daten zur Krankheitsaktivität und zur Medikamenteneinnahme zu übermitteln».

Was sagen Patienten zur Nutzung von einer Patienten-App zur Datenerfassung zwischen SCQM Visiten?
Im Jahresbericht 2017 berichten zwei Patienten über ihre Erfahrungen.

Werden die Daten für Forschungszwecke genutzt?
Ja, mySCQM ist Teil vom SCQM, und die gesammelten Daten können für Forschung genutzt werden. Beispielsweise möchte man mit den App-Daten herausfinden, ob Nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR) den Verlauf von Morbus Bechterew positiv beeinflussen.